Black by k&m: Ein Interview mit Myra und Klaes

Black by k&m – haben Sie sich schon einmal gefragt, was das „k&m“ bedeutet? Es steht für die beiden Inhaber und Designer Klaes und Myra. Myra treffen wir zusammen mit ihrem Team immer auf der Messe zum Schreiben unserer Order und es ist einfach total faszinierend, was für eine gutgelaunte, energetische Powerfrau sie ist 🙂 Ihr Mann dagegen ist nicht mit auf den Messen und somit gibt das neue Interview auch uns viele neue Einblicke in die Welt hinter der Marke von Black by k&m.

Mit unseren Interviews möchten wir Ihnen die Designer und Inhaber hinter den Marken in unserem Onlineshop ein wenig näher bringen und Ihnen die Möglichkeit geben sie etwas besser kennenzulernen. Denn genau das Zwischenmenschliche auf den Messen und den fast familiäre Kontakt schätzen wir sehr und er gehört mit zu den schönsten Aspekten unserer Arbeit.

Viel Freude mit dem neuen Interview mit Myra und Klaes!

 


 

Ist Mode für euch Handwerk oder Kunst?

 

Es gibt das Eine nicht ohne das Andere. Ein Kunstwerk zu erschaffen bedarf handwerklicher Fähigkeiten. Können ist essentiell. Dein Kopf kann vor Inspiration überquellen, doch du brauchst das Werkzeug, das Können und Durchhaltevermögen, um diese auch in ein gutes Ergebnis zu transformieren.
Das gleich gilt anderes herum. Das Ergebnis jeder guten Handwerksarbeit ist ein Kunstwerk. Dies kann ein guter Wein, ein exzellenter Nachtisch oder eine brandneue Kollektion sein.

 

Was inspiriert euch?

 

Inspiration ist überall. Oft taucht sie dort auf, wo man sie am wenigsten erwartet. Unsere stärksten Inspirationen kommen aus der Natur, der Musik, der Literatur und der Kunst. Ein Strand in der Nähe oder die Wellen in Portugal, wo wir unsere Produktion haben. Ein besonderes Licht, ein Graffiti in den Straßen von Paris, der Text aus einem 80er Jahre Song.

Alle diese Wahrnehmungen stehen jedem offen. Wir haben keine geheime Inspirationsquelle. Der Unterschied liegt darin, was man damit anstellt. Wie transformiert man all diesen Input in einen Entwurf, in ein Produkt? Keine Ahnung! Wir überlassen das der Kombination aus Leidenschaft, ein bisschen Magie und harter Arbeit. Wirklich viel harter Arbeit.

 

Schnitte / Material oder freie Idee? Was ist der Ausgangspunkt für eure Ideen?

 

Ein Design ist meist ein sehr einzigartiger Mix aus Zufällen. Von diesem Punkt nehmen wir die Idee und übersetzen sie in Form, Material und Detail. Es gibt keine Schablone für diesen Prozess

 

Wie kamt ihr zum Design bzw. welche Berufe habt ihr erlernt?

 

Lass es uns mal so sagen: “ Designer werden“ heißt für uns eher die Dinge anzunehmen, die sich auf unserem Weg befanden. Und was wir daraus gemacht haben. Am besten könnten wir es mit einem „natürlichen Übergang“ beschreiben. Jetzt sind wir fast schon 15 Jahre auf dem Weg unsere Marke aufzubauen, einem Weg der wirklich zu unserem Leben geworden ist.

Als wir in der Ausbildung zum Koch und Hotel Manager steckten hatten wir das nicht erwartet.

 

Bedeutung hat für euch die Farbe Schwarz?

 

Schwarz wird oft mit Finsternis assoziiert. Wir sehen das nicht so. Wie jede Lebensform brauchen auch unsere Produkte das Licht um zum Leben zu erwachen. Schwarz steht dafür das überflüssige wegzulassen. Schwarz lässt Platz für die eigene Fantasie und sie zu tragen macht einen zum Beobachter oder auch zum Ziel der Beobachtung anderer. Für uns drückt Schwarz ein Begehren aus, eine verirrte Reflektion auf der Suche nach Licht.

 

Was, außer Bekleidung und Accessoires, würdet ihr gerne mal entwerfen oder habt ihr bereits entworfen?

 

Mit unserer Leidenschaft für Essen, Trinken und das Leben an sich zu feiern, spielen wir mit der Idee irgendwann eine Concept Bar am Strand von Portugal zu eröffnen. Es gibt noch keine konkreten Pläne, nur Träume. Aber ein Traum ist ein guter Anfang.

 

 

 

Danke euch Myra und Klaes für einen Einblick in eure Arbeit und die Welt hinter Black by k&m sowie das großartige Foto von euch 🙂

• Die neue Black by k&m Kollektion •

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ihr Kommentar wurde abgeschickt.